Eigentümerquote nach Bundesländern bis 2018

Im Jahr 2018 waren etwa 64,7 Prozent der Bewohner des Saarlands Eigentümer einer Wohnung, die sie auch selbst bewohnten. Somit war das Saarland das Bundesland mit dem höchsten Anteil an selbstgenutztem Wohneigentum. Berlin wies mit 17,4 Prozent im regionalen Vergleich die niedrigste Eigentümerquote auf.

Was besagt die Eigentümerquote?

Gemäß des Statistischen Bundesamtes bezeichnet die Eigentümerquote den Anteil der von Eigentümerinnen und Eigentümern selbst bewohnten Wohnungen an allen bewohnten Wohnungen in Wohngebäuden*. Im betrachteten Jahr 2018 wurden in Deutschland rund 36,9 Millionen Wohnungen in Wohngebäuden bewohnt. Etwa 17,2 Millionen dieser Wohnungen wurden von ihren Eigentümern selbst bewohnt.

Europäischer Vergleich

Unter den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bildet Deutschland hinsichtlich der Bildung von Wohneigentum das Schlusslicht. Bezieht man die europäischen Nicht-EU-Länder in die Betrachtung ein, so weist lediglich die Schweiz eine geringere Wohneigentumsquote auf. Die Wohneigentumsquote bildet das Verhältnis der Haushalte, die Wohneigentum gebildet haben, zur Gesamtanzahl der betrachteten Haushalte ab.
Das Statistische Bundesamt erfasst bei der Ermittlung der Eigentumsquote ausschließlich die selbstgenutzte eigene Wohnung. Gemäß der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Statistikamtes leben derzeit etwa 42,1 Prozent der deutschen Haushalte in den eigenen vier Wänden, ca. 57,9 Prozent sind Mieterhaushalte.

Eigentümerquote in Deutschland im Zeitraum von 1998 bis 2018 nach Bundesländern

Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistisches Bundesamt

Veröffentlichungsdatum

2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1998 bis 2018

Hinweise und Anmerkungen

* Ohne Wohnheime.

Ergebnisse der Mikrozensus-Zusatzerhebungen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Eigentumswohnungen"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.