Anzahl der Inobhutnahmen* Minderjähriger durch Jugendämter in Deutschland von 1995 bis 2018
Inobhutnahmen Minderjähriger in Deutschland bis 2018
Die Statistik zeigt die Anzahl der Inobhutnahmen* Minderjähriger durch Jugendämter in Deutschland in den Jahren von 1995 bis 2018. Im Jahr 2018 gab es Deutschland 52.590 Inobhutnahmen eines Kindes/ Jugendlichen.

Eine Inobhutnahme ist eine kurzfristige Maßnahme der Jugendämter zum Schutz von Kindern und Jugendlichen, die sich in einer akuten, sie gefährdenden Situation befinden.
Anzahl der Inobhutnahmen* Minderjähriger durch Jugendämter in Deutschland von 1995 bis 2018
Anzahl der Inobhutnahmen
201852.590
201761.383
201684.230
201577.645
201448.059
201342.123
201240.227
201138.481
201036.343
200933.710
200832.253
200728.192
200625.998
200525.664
200425.916
200327.378
200228.887
200131.438
200031.124
199931.645
199831.415
199731.807
199628.052
199523.432
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistisches Bundesamt

Veröffentlichungsdatum

August 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1995 bis 2018

Altersgruppe

bis 18 Jahre

Hinweise und Anmerkungen

* Abgebildet wird die Anzahl der Inobhutnahmen/ Herausnahmen. Bei der Inobhutnahme ist das Jugendamt verpflichtet, Kindern und Jugendlichen vorläufigen Schutz zu bieten, wenn sie darum bitten oder wenn eine dringende Gefahr für ihr Wohl besteht. Eine Herausnahme findet laut Quelle statt, wenn ein Kind oder Jugendlicher trotz des Widerspruchs seiner Eltern, also gegen ihren Willen, aus einer sein Wohl gefährdenden Situation heraus und in die Obhut des Jugendamtes genommen wird. Insofern handelt es sich bei einer Herausnahme laut Quelle grundsätzlich um eine Inobhutnahme, aber in einer besonderen Form.

Inobhutnahmen Minderjähriger in Deutschland bis 2018
Die Statistik zeigt die Anzahl der Inobhutnahmen* Minderjähriger durch Jugendämter in Deutschland in den Jahren von 1995 bis 2018. Im Jahr 2018 gab es Deutschland 52.590 Inobhutnahmen eines Kindes/ Jugendlichen.

Eine Inobhutnahme ist eine kurzfristige Maßnahme der Jugendämter zum Schutz von Kindern und Jugendlichen, die sich in einer akuten, sie gefährdenden Situation befinden.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Internetaktivitäten
  • Nutzungsgewohnheiten
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.