Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Armut: weltweite Datenlage zum Sustainable Development Goal

Armut wird traditionell als ein Mangel an Geld definiert. Die Betroffenen selbst betrachten ihre Armutserfahrung jedoch viel umfassender. Eine Person, die arm ist, kann gleichzeitig unter mehreren Benachteiligungen leiden - zum Beispiel kann sie von einem schlechten Gesundheitszustand oder Unterernährung betroffen sein, unter einem Mangel an sauberem Wasser oder Strom leiden, unter prekären Bedingungen arbeiten müssen oder eine unzureichende Schulbildung erhalten haben. Die Konzentration auf einen Faktor allein, wie zum Beispiel das Einkommen, reicht nach Meinung von Experten nicht aus, um die Realität von Armut zu erfassen. Die Vereinten Nationen haben den SDG Indikator 1.2.2 entwickelt, um ein umfassenderes Bild von Armut zu schaffen, indem mehrere Dimensionen wie Gesundheit, Bildung, Lebensstandard betrachtet werden. Im Jahr 2020 (Stand September) konnte jedoch weltweit noch kein Land die dafür erforderlichen Daten bereitstellen. Rund zwei Drittel der Länder hatten noch überhaupt keine Daten erhoben. Bei knapp einem Drittel waren die Trenddaten nicht ausreichend. Die Zielvorgabe, "Armut in allen ihren Formen und überall zu beenden", hatte kein Land erreicht.

Datenlage zum Sustainable Development Goal (SDG) 1.2.2¹ in den Ländern der Vereinten Nationen

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

UNICEF

Veröffentlichungsdatum

September 2020

Region

Weltweit

Hinweise und Anmerkungen

¹ SDG 1.2.2 ist ein Indikator, mit dem das erste Ziel der Sustainable Development Goals ("Armut in allen ihren Formen und überall beenden") überwacht werden soll. Er misst den Anteil der Männer, Frauen und Kinder aller Altersgruppen, die in Armut in all ihren Dimensionen leben, gemäß nationaler Definition. Statt einer rein monetären Definition werden beim SDG 1.2.2 mehrere Armutsdimensionen betrachtet, zum Beispiel Gesundheit, Bildung und der Lebensstandard.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Armut in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.