Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Umfrage zur Angemessenheit der bisherigen Corona-Politik in Bayern 2020

Laut Infratest dimap empfanden Ende September/ Anfang Oktober 2020 rund 75 Prozent der in einer Umfrage befragten Wahlberechtigten in Bayern die bisherige Corona-Politik ihrer Landesregierung als angemessen. Rund 17 Prozent der Befragten waren hingegen der Meinung, dass die bayerische Politik in Anbetracht der Pandemie seit ihrem Ausbruch übertrieben gewesen ist. Für sieben Prozent der UmfrageteilnehmerInnen ging die Corona-Politik ihrer Landesregierung bisher nicht weit genug.

Bayern in der Corona-Krise

Bayern ist nach Nordrhein-Westfalen das Bundesland, in dem bis Mitte Oktober die zweitmeisten Infektionsfälle mit dem Corona-Virus erfasst wurden und das Bundesland mit den höchsten Todesfällen in Deutschland (Stand: 13. Oktober 2020). Seit etwa Ende August sind sowohl in Bayern als auch im gesamten Deutschland die Infektionszahlen erneut deutlich gestiegen. Auch die bayerische Landeshauptstadt München ist nach Berlin die am schwersten betroffene Stadt in Deutschland mit insgesamt 12.698 Infektionen bis zum 13. Oktober 2020. Über das weitere Vorgehen in der Pandemie diskutieren Bund und Länder bei einem sogenannten Corona-Gipfel am 14. Oktober 2020 im Kanzleramt. Zur Debatte stehen unter anderem uneinheitliche Regelungen zur Eindämmung des Virus zwischen den Bundesländern, wie das Beherbergungsverbot für Reisende aus Gebieten mit hohen Infektionszahlen, für das sich auch Bayern weiterhin starkmacht.

War die Corona-Politik in Bayern seit Ausbruch der Pandemie alles in allem angemessen, übertrieben oder ging sie nicht weit genug?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Bayerischer Rundfunk (Kontrovers)

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2020

Region

Deutschland (Bayern)

Erhebungszeitraum

30.09.2020 bis 05.10.2020

Anzahl der Befragten

1.001 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Besondere Eigenschaften

Wahlberechtigte

Art der Befragung

Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Wenn Sie die Corona-Politik in Bayern seit dem Ausbruch der Pandemie im März insgesamt bewerten. War aus Ihrer Sicht die Corona-Politik bislang alles in allem angemessen, übertrieben oder ging sie nicht weit genug?"

Fehlende Werte zu 100 Prozent: "Weiß nicht"/ "Keine Angabe".

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Landtagswahlen in Bayern"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.