Entwicklung der Fallzahlen des Coronavirus (COVID-19) in Italien in 2020

Die Zahl der durch das Coronavirus infizierten Personen in Italien steigt seit Ende Februar 2020 rasant an. Ein erstmaliges Auftreten der neuartigen Lungenkrankheit COVID-19 in Italien erfolgte am 28. Januar 2020, indem bei zwei erkrankten chinesischen Touristen in Rom das Virus nachgewiesen wurde. Ungeachtet dieser beiden Erkrankungsfälle in der italienischen Hauptstadt entwickelt sich der Norden Italiens zu einem Brennpunkt des Coronavirus-Ausbruchs. Vor allem die Provinzen Lombardei (mit der Metropole Mailand) und Venetien gehören zu den am stärksten betroffenen Gebieten.

Krisenmaßnahmen des italienischen Staates
Infolge des Hochschnellens der Infektionszahlen und den zunehmenden Todesfällen, die auf das Coronavirus zurückgeführt werden können, reagiert die italienische Regierung mit drastischen Maßnahmen. So stehen einzelne Gemeinden im Norden Italiens unter Quarantäne, die Bewegungsfreiheit der Bevölkerung wurde landesweit stark reduziert sowie Schulen und Universitäten temporär geschlossen. Bisher zeigen diese Maßnahmen jedoch keine Wirkung im Hinblick auf eine Trendumkehr bei der Entwicklungen der Infektionen und der damit einhergehenden Zahl von Todesopfern. Am 31. März 2020* waren bereits mehr als 105.000 Menschen in Italien mit dem Coronavirus infiziert, von denen 12.428 verstorben sind.

Erkrankungs- und Todesfälle aufgrund des Coronavirus (COVID-19) in Italien seit Januar 2020

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Johns Hopkins University

Veröffentlichungsdatum

März 2020

Region

Italien

Erhebungszeitraum

Januar bis März 2020

Hinweise und Anmerkungen

* vorläufig, die Zahlen können sich im Verlauf des Tages ändern; Stand: 19:00 Uhr

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Corona-Pandemie (COVID-19) 2019/20"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.