Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Betriebe im Friseurhandwerk nach Bundesland in Deutschland bis 2018

Laut dem Statistischen Bundesamt gibt es die meisten Friseurbetriebe in Nordrhein-Westfalen: Insgesamt waren hier rund 11.400 Betriebe des Friseurhandwerks im Jahr 2019 vertreten. Damit stieg die Anzahl an Friseursalons in Deutschland wieder nachdem sie bis zum Jahr 2016 rückläufig war. Die nachfolgend meisten Friseurbetriebe gab es mit einigem Abstand im Bundesland Bayern, gefolgt von Baden-Württemberg.

Das Friseurhandwerk

Das Friseurhandwerk gehört zu den zulassungspflichtigen Berufen der Anlage A, für deren Gewerbeausübung ein Meisterbrief vorhanden sein muss. In die Anlage A fallen die meisten Handwerksberufe in Deutschland und die meisten Betriebe sind hier dem Friseurhandwerk zuzuordnen. Zu den Aufgaben der Friseure gehören das Planen, Formen und Gestalten von Frisuren und das Reinigen und Pflegen von Haaren und Kopfhaut.

Ausbildungssituation

Obwohl die Anzahl der Auszubildenden im Friseurhandwerk in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen ist, ist der Beruf des Friseurs mit rund 20.000 Lehrlingen im Jahr 2019 der viertstärkste Ausbildungsberuf Deutschlands. Bei den weiblichen Azubis ist es sogar der beliebteste Ausbildungsberuf. Ein Grund für den zu verzeichnenden Rückgang der Auszubildenden könnte die Ausbildungsvergütung in diesem Handwerk sein – in Ostdeutschland betrug sie im Jahr 2019 durchschnittlich nur 419 Euro im Monat.

Anzahl der Betriebe im Friseurhandwerk nach Bundesland in Deutschland in den Jahren 2008 bis 2018

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.05.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Januar 2021

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2008 bis 2018

Besondere Eigenschaften

s.h. weitere Informationen

Hinweise und Anmerkungen

Handwerksunternehmen:

Nur Unternehmen (einschließlich der inzwischen inaktiven Unternehmen) mit steuerbarem Umsatz aus Lieferungen und Leistungen und/oder mit sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Berichtsjahr. Ab dem Berichtsjahr 2015 werden zusätzlich auch Unternehmen mit nur geringfügig entlohnten Beschäftigten einbezogen.

Diese Statistik kann unter dem im Herkunftsverweis angegebenen Link aufgerufen werden. Geben Sie hierzu den Code "53111-0006" in die Suche ein.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auszubildende im Handwerk"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.