Ergebnis des Misstrauensantrags gegen die Bundesregierung in Österreich 2019

Am 27. Mai 2019 wurde im österreichischen Nationalrat der Misstrauensantrag gegen die Bundesregierung mit 110 zu 71 Stimmen angenommen. Für die Aussprechung des Misstrauens stimmten die 52 Abgeordneten der SPÖ, die 51 Abgeordneten der FPÖ sowie die 7 Abgeordneten von JETZT - Liste Pilz. Dagegen stimmten die 61 Abgeordneten der ÖVP und die 10 Abgeordneten der NEOS. Für eine Mehrheit waren 92 Stimmen erforderlich. Damit war zum ersten Mal in der Zweiten Republik ein Misstrauensvotum erfolgreich.

Ergebnis des Misstrauensantrags gegen die Bundesregierung im Nationalrat in Österreich am 27. Mai 2019

Anzahl der Stimmen
Ja (Misstrauen aussprechen)110
Nein71
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Parlament der Republik Österreich

Veröffentlichungsdatum

Mai 2019

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

27. Mai 2019

Hinweise und Anmerkungen

Die Quelle macht keine Angaben zum Abstimmungsverhalten der beiden fraktionslosen Abgeordneten.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Politik in Österreich"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.