Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Top 10 Online-Shops nach E-Commerce-Umsatz in der Schweiz 2018

Laut der Studie E-Commerce-Markt Schweiz 2019 ist zalando.ch mit Umsätzen von 676,1 Millionen Euro im Schweizer E-Commerce-Markt führend. Darauf folgen digitec.ch mit 667,4 Millionen und auf dem dritten Platz amazon.de mit über 401,7 Millionen Euro.

Der E-Commerce-Markt in der Schweiz

In den letzten Jahren ist der Umsatz im Schweizer B2C-E-Commerce-Markt stetig angestiegen und erreichte zuletzt 6 Milliarden Euro. 2018 waren die Segmente Elektronik & Medien und Fashion unter denjenigen mit dem höchsten Umsatz im E-Commerce-Markt in der Schweiz. Zusammen machten Elektronik & Medien und Fashion etwa 50% des B2C-E-Commerce-Markts in der Schweiz aus. Darüber hinaus wird erwartet dass das Segment Lebensmittel & Getränke von 2019 bis 2020 um mehr als 12% wachsen wird.

Digitec Galaxus ist in der Schweiz eine große Sache

2018 beschäftigte die Gruppe 1350 Angestellte und hatte einen Umsatz von 992 Millionen Schweizer Franken. Die Digital Galaxus AG gehört zur Migros-Gruppe. Mit einem Umsatz von etwa 28,4 Milliarden Schweizer Franken ist die Migros-Gruppe das führende Einzelhandelsunternehmen in der Schweiz. Innerhalb der Gruppe kann zwischen den Geschäftsfeldern des kooperativen und nicht-kooperativen Einzelhandels dem Industrie- und Großhandel und Reise- und Finanz-Services unterschieden werden. Der kooperative Einzelhandel ist der wichtigste Bestandteil des Geschäfts und dafür zentral ist der Lebensmittelhandel.

Umsatzstärkste Online-Shops in der Schweiz 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ecommerceDB.com

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2019

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2019

Hinweise und Anmerkungen

Der E-Commerce-Markt umfasst den Verkauf von physischen Gütern über einen digitalen Kanal an private Endnutzer (B2C). In die Betrachtung fließen sowohl Käufe über Desktop-Computer (inkl. Notebooks oder Laptops) als auch Käufe über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets ein. Nicht enthalten sind digital vertriebene Dienstleistungen (siehe hierfür: eServices), digitale Medieninhalten als Download oder Stream, digital vertriebene Güter in B2B-Märkten sowie der digitale An- oder Weiterverkauf von gebrauchter, defekter oder reparierter Ware (re-commerce und C2C). Alle monetären Werte beziehen sich auf Netto-Umsätze, Versandkosten werden nicht berücksichtigt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Methodik Seite auf ecommerceDB.com.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "E-Commerce in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.