Großhandel mit Bekleidung und Stückwaren in den USA - Umsatzprognose bis 2018

Diese Statistik zeigt den Umsatz im Großhandel mit Bekleidung und Stückwaren (NAICS 4243) in den USA in den Jahren von 2008 bis 2013 und eine Prognose von Statista bis zum Jahr 2018 (in Millionen US-Dollar). Laut der Prognose wird der Umsatz im Jahr 2018 rund 153,46 Milliarden US-Dollar betragen.

Umsatz im Großhandel mit Bekleidung und Stückwaren in den USA von 2008 bis 2013 und Prognose bis zum Jahr 2018

Exklusiv im Corporate-Account

Um diese Statistik anzusehen, benötigen Sie einen Corporate-Account mit folgenden Vorteilen

  • Zugriff auf alle Inhalte
  • Download als PPT, XLS, PNG und PDF
  • Quellenangaben und Hintergrundinformationen
Corporate-Account
625 € pro Monat*
* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Hinweise und Anmerkungen

* Die Angaben für die Jahre ab 2014 sind Prognosen.

Ohne Großhandelsvertrieb durch die Hersteller; ohne Handelsvertreter, Vermittler und elektronischen Märkten.

Der hier genannte Umsatz umfasst den Absatz von Waren, die im Auftrag von Firmen auf direktem Weg an Kunden geliefert werden, die Einzelhandelsabsätze von Großhandelsunternehmen, den Bruttowert von Verkäufen auf Kommissionsbasis (nicht die tatsächlichen Kommissionen der Firmen), die Einnahmen aus Fracht, Einrichtung, Vermietung, Instandhaltung, Reparatur, Änderung, Lagerung und anderer ähnlicher Dienste sowie die Abgabesteuern (wie z.B. auf Benzin, Alkohol oder Tabak), die vom Hersteller eingetrieben werden und in den Kosten der von der Firma erworbenen Produkte enthalten sind. Nicht enthalten sind Absätze von Unternehmen, die vorrangig in den Vereinigten Staaten selbst hergestellte bzw. abgebaute Produkte verkaufen, die Umsätze im Außenhandel mit Produkten, die niemals in die Vereinigten Staaten eingeführt wurden, betriebsfremde Erlöse (wie z.B. Zinserträge, Erträge aus Investitionen oder Erlöse aus Vermietung und Verkauf von Immobilien), Provision aus Produktverkäufen, Erlöse für Transport oder andere Kreditgebühren.

Die Branchenklassifizierung beruht auf dem North American Industry Classification System (NAICS).

Weitere Informationen zu den Marktprognosen von Statista finden Sie hier.

Jetzt Statista nutzen: Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte

Statistiken zum Thema: "Esprit-Kunden"

Jetzt Statista nutzen: Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.