DIE BESTEN DER STADT 2017

Profitieren Sie von der Auszeichnung und kommunizieren Sie Ihren Erfolg

  • Setzen Sie das Siegel medienwirksam und zur Kundengewinnung ein!
  • Weisen Sie damit deutlich auf Ihre Qualität und Vorzüge hin.
  • Kennzeichnen und differenzieren Sie sich klar und effektiv von Wettbewerbern in der Stadt.
  • Schaffen Sie Vertrauen und zusätzliche Kaufanreize durch die Platzierung Ihrer Auszeichnung.

Informationen zur Siegelnutzung „DIE BESTEN DER STADT 2017“

Die Methodik:

Was steht hinter der Auszeichnung „DIE BESTEN DER STADT 2017"?

Mit dem Titel „DIE BESTEN DER STADT 2017" werden in den größten 40 Städten (nach Einwohnerzahl) Deutschlands, die besten Anbieter aus insgesamt 20 Handels- und Dienstleistungsbranchen ausgezeichnet.
Die Ergebnisse basieren auf regionalen Online-Befragungen von Konsumenten.
Es wurden i.d.R. nur Anbieter-Ketten betrachtet, die mindestens 2 Standorte haben. In einigen Branchen wie z. B. bei Einkaufszentren, Möbelhäusern oder Baumärkten, wurden vereinzelt Ausnahmen getroffen um besonders bekannte, sehr große Einzelanbieter nicht aus der Untersuchung auszuschließen und die Validität der Liste zu untermauern.


Die untersuchten Branchen:

Autovermietungen, Bäckereien, Einkaufszentren & Outletcenter, Fitnessstudios, Friseure, Gastronomieketten, Lebensmittelhändler, Lieferservices, Möbelhäuser, Optiker, Reisebüros, Sanitätshäuser, Schuhgeschäfte, Sport- und Outdoorgeschäfte, Tankstellen
In den 5 größten Städten (Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main) wurden zudem die Branchen Baumärkte u. Gartencenter, Coffee-Shops, Pizzalieferdienste, Radiosender und Textilreinigungen betrachtet.


Die Befragung:

Insgesamt wurden über ein Online-Access Panel 7.250 Personen in den 40 Städten befragt, die in Summe über 230.000 Urteile abgegeben haben. Zeitraum der Befragung: Februar 2017 bis Mitte März 2017.

Die befragten Personen mussten zunächst angeben, wie häufig Sie die untersuchten Handels- und Dienstleistungsbranchen in den letzten Jahren in Anspruch genommen haben. Für alle Branchen, die zumindest gelegentlich in Anspruch genommen wurden, wurden die Befragten anschließend gebeten aus einer vorgegebenen Liste die Unternehmen auszuwählen, die sie kennen. Die Liste der Unternehmen wurde im Vorfeld von Statista in einem aufwändigen Verfahren recherchiert und enthielt über alle Branchen und Städte insgesamt fast 10.000 Anbieter. Darüber hinaus war es auch möglich, weitere Anbieter-Ketten frei zu nennen und zu bewerten.


Wie wurde bewertet?

Die Bewertung der Unternehmen fand in jeder Branche in drei Stufen statt:
1.) Angabe der Häufigkeit der Nutzung des jeweiligen Unternehmens
2.) Bewertung der Gesamtattraktivität des Unternehmens mit Hilfe von Schulnoten
3.) Bewertung von 5 branchenspezifischen Einzelkriterien mit Hilfe von Schulnoten (z. B. Mitarbeiter, Preis-Leistungs-Verhältnis, Produkt- und Servicequalität, Erreichbarkeit, Räumlichkeit)

 

Auswertung & Score Berechnung

Aus den Gesamtnoten wurde anschließend ein Score pro Stadt und Branche berechnet. Der Score des Unternehmens mit der besten Note wurde auf 100, die Scores der übrigen Ausgezeichneten dazu anteilig normiert.
Ein Score von 90 entspricht demnach einer Bewertung, die 90 % des Siegerscores erfüllt. Als zusätzliche Darstellungsmethode wurden die Scores folgendermaßen in Sternchenlogik übersetzt:

 

  • Score von 100 bis über 97: 5 Sterne
  • Score von 97 bis über 94: 4,5 Sterne
  • Score von 94 bis über 91: 4 Sterne
  • Score von 91 bis über 88: 3,5 Sterne
  • Score von 88 bis über 85: 3 Sterne
  • Score von 85 bis über 82: 2,5 Sterne 

 

Da sich die Anzahl der jeweiligen Anbieter in den Branchen und Städten teils stark unterscheidet, hat TESTBILD entweder ein, drei oder fünf Unternehmen pro Kategorie ausgezeichnet.

Disclaimer:

Die Bestenliste wurde in einem aufwändigen Verfahren erstellt und bildet Unternehmen ab, die entsprechend gut bewertet wurden. Eine Erwähnung ist folglich eine Auszeichnung aus Konsumentensicht. Selbstverständlich wird die Qualität all jener Unternehmen, die nicht in der Liste erwähnt sind, nicht angezweifelt.

 

Nutzungsbedingungen

Gestattet ist nur die unveränderte Verwendung des Siegels in Ihren eigenen Werbematerialen für einen Nutzungszeitraum von einem Jahr. Ohne Erwerb des Siegels „DIE BESTEN DER STADT 2017“ ist die werbliche Nutzung von Siegel, Titel, Urkunde, Bestenliste oder Artikel des Magazins TESTBILD nicht gestattet. Wenn Sie für die Nutzung des Siegels eine TV-Lizenz erwerben möchten, sprechen Sie uns gerne an. Für die – insbesondere wettbewerbsrechtliche – Zulässigkeit der werblichen Verwendung des Siegels sind Sie selbst verantwortlich; insoweit übernehmen TEST BILD und Statista keine Gewähr oder Haftung.

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.