Highlights
Marktdefinition
in-scope / out-of-scope
Reporte special
  • Der Umsatz mit Gewinnung von Erdöl und Erdgas wird im Jahr 2020 etwa 96.109 Mio. US$ betragen.
  • Es wird ein jährliches Wachstum von -3% (CAGR 2020-2024) erwartet.
Mehr erfahren
Die Förderung von Öl und Gas umfasst die Ölförderung, den Abbau und die Gewinnung von Öl aus Schiefer und Ölsand sowie die Produktion von Erdgas und die Gewinnung von Kohlenwasserstoffflüssigkeiten. Sie umfasst alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Förderung und/oder Erschließung von Öl- und Gasfeldern, einschließlich der Bohrung, Fertigstellung und Ausrüstung von Bohrlöchern, betriebsbereiten Abscheidern, Emulsionshammern, Entwässerungseinrichtungen und Ölförderlinien sowie alle anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Vorbereitung von Öl und Gas für den Versand aus dem Fördergebiet.

Dazu gehören die Industrien (als Code):
  • NACE: B06
  • NAICS: 21112, 21113
in-scope
  • Gewinnung von Rohöl
  • Abbau und Gewinnung von Öl aus Ölschiefer und Ölsand
  • Gewinnung von Erdgas
  • Rückgewinnung von Kohlenwasserstoff
out-of-scope
  • Unterstützungstätigkeiten für die Erdöl- und Gasförderung
Oil & Gas – global 2020

Oil & Gas – global 2020

Statista Industry Report – ISIC Code 6
Download
Umsatz (2020)
+19,2% yoy
96.109 Mio. US$

Umsatz Umsatzveränderung

im Markt für Gewinnung von Erdöl und Erdgas in Millionen US$ in Prozent

Lesehilfe: Der Umsatz im mit Gewinnung von Erdöl und Erdgas beträgt 2020 etwa 96.109 Mio. US$. Lesehilfe: Im mit Gewinnung von Erdöl und Erdgas wird im Jahr 2020 ein Umsatzwachstum von 19,2% erwartet.

PNGXLS
  • Umsatz
  • Umsatzveränderung
Info

Umsatz:

Der Reiter „Umsatz“ zeigt die Umsatzprognose des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) nach Jahren.

Die meisten Daten für europäische Länder sind bis 2018 Ist-Daten und ab 2019 Schätzungen. Bei den USA sind die Daten bis 2017 Ist-Daten.

Wachstum:

Der Reiter „Wachstum“ zeigt das Umsatzwachstum des von Ihnen ausgewählten Marktes (Marktsegment, Region) gegenüber dem Vorjahr.

Eine Definition und inhaltliche Erläuterung der dargestellten Märkte finden Sie hier.
×
XLS Download

Marktindikatoren

Die abgebildeten Marktindikatoren liefern einen generellen Überblick über die demographische, wirtschaftliche und technologische Entwicklung der ausgewählten Region anhand marktüblicher Kennzahlen. Für die Berechnung des Statista Market Outlooks wurden komplexe Treibersets aus einer Datenbasis von über 400 regionsspezifischen Marktindikatoren herangezogen.

2012201320142015201620172018201920202021202220232024 CAGR
(2012-2024)
Bevölkerung in Mio.
Anzahl der Bewohner (alle Altersgruppen) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
0-14 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 0-14 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
15-24 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 15-24 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
25-34 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 25-34 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
35-44 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 35-44 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
45-54 Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 45-54 Jahren) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
55+ Jahre in Mio.
Anzahl der Bewohner (in der Altersgruppe von 55 Jahren und älter) in der ausgewählten Region, die Daten basieren auf der mittleren Variante der Weltbevölkerungsprognosen der Vereinten Nationen sowie ähnlichen Prognosen nationaler statistischer Ämter. | Quelle: Statista, basierend auf UN DESA und nationalen statistischen Ämtern
Konsumausgaben, pro Kopf (nominal)
Durchschnittliche Konsumausgaben privater Haushalte pro Kopf in der ausgewählten Region (in laufenden Preisen, konstanter Wechselkurs) | Quelle: Statista, basierend auf IMF, UN, World Bank, Eurostat und nationalen statistischen Ämtern
Verbraucherpreisindex (VPI)
Verbraucherpreisindex (VPI) eines gewichteten Warenkorbes. Die Gewichtung der Verwendungszwecke variiert je nach Land. Das Basisjahr (100) wurde auf 2017 für alle Länder gesetzt. Das Basisjahr der nationalen statistischen Ämter kann abweichen | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
BIP, pro Kopf (nominal)
Bruttoinlandsprodukt (in laufenden Preisen zum konstanten Wechselkurs) pro Kopf in der ausgewählten Region | Quelle: Statista, basierend auf IMF, World Bank, European Commission, OECD, ADB
Staatseinnahmen (% des BIP) in %
Staatseinnahmen beziehen sich auf Steuereinnahmen, Sozialbeiträge, Hilfszahlungen und andere Einnahmen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Staatseinnahmen (laufende US$)
Staatseinnahmen beziehen sich auf Steuereinnahmen, Sozialbeiträge, Hilfszahlungen und andere Einnahmen. | Quelle: Statista, basierend auf IMF WEOD
Quelle: Statista, November 2020
Quelle: Statista, November 2020, basierend auf IWF, Weltbank, UN und Eurostat