Statistiken zu Apps, App-Stores

Statistiken zu Apps, App-Stores

Statistiken zu Apps und Appstores

Apps, kurz für Applications (Anwendungen), sind Programme für Smartphones und Tablets. Jedes mobile Betriebssystem greift dabei auf einen spezifischen App Store zu: Android nutzt den Google Play Store, iOS Apples App Store und Windows Phone lädt die Apps aus Microsofts Windows Phone Store. Hinzu kommen noch der Amazon Appstore und die vergleichsweise kleine BlackBerry World, deren Anzahl an verfügbaren Apps - im Juni 2014 konnte auf rund 130.000 Apps zugegriffen werden - nur etwa ein Zehntel des führenden Google Play Stores beträgt. Ganz ähnlich verhält es sich bei der Zahl der heruntergeladenen Apps: Im September 2014 lag der Play Store an erster Stelle, schlägt das Pendant von Apple dabei aber um nur 2 Milliarden.

Ein Vergleich der beliebtesten App-Kategorien zeigt, dass Spiele in allen App-Stores am häufigsten heruntergeladen werden. Mit einem Anteil von über 60 Prozent liegt Amazon dabei vor den anderen Anbietern.

Bezüglich der Umsätze ist Apples App Store der Spitzenreiter, der im Jahr 2013 mehr als 6 Milliarden US-Dollar Umsatz für das Unternehmen generierte. Der größte Teil - 85 Prozent bei iPhone-Apps - entsteht dabei durch In-App-Käufe bei ansonsten kostenlosen Anwendungen.

Mehr anzeigen   

Tabellen einbetten


Populäre Statistiken zum Thema Apps, App-Stores
Verwandte Statistiken zum Thema Apps, App-Stores
Empfohlene Studien