Subventionen: Statistiken und Daten

Subventionen, staatliche Beihilfen

Alle Statistiken und Zahlen zum Thema Subventionen

Als Subventionen werden in der Regel staatliche Beihilfen für einzelne Wirtschaftszweige bezeichnet. Mit solchen Unterstützungszahlungen wird in Deutschland zum Beispiel die Landwirtschaft gefördert. So leistet die EU 2011 Direktzahlungen und Zuschüsse für deutsche Landwirte in Höhe von 22.666 Euro je Unternehmen. Die Subventionen durch den Bund für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz werden sich auf 1,4 Milliarden Euro belaufen. Andere subventionierte Wirtschaftszweige sind die gewerbliche Wirtschaft, Verkehr und Wohnungswesen. Die Höhe der Subventionen in Deutschland insgesamt belief sich 2010 auf rund 164 Milliarden Euro. Neben der Wirtschaft werden auch kulturelle Einrichtungen durch den Staat bezuschusst. Für Ausgaben der Bundesregierung zur Subvention von Museen sind 2011 rund 66 Millionen Euro eingeplant. Schließlich spielen Subventionen auch beim Umstieg auf Erneuerbare Energien eine Rolle. Die Einspeisevergütung für Strom nach dem EEG kostete den deutschen Staat 2010 schätzungsweise 12,7 Milliarden Euro.
Foto: sxc.hu / kovik; istockphoto.com / adventtr

Populäre Statistiken zum Thema Subventionen
Mehr Inhalte zu...