Entwicklung des Finanzierungssaldos des Staates (Defizitquote) in Prozent des Bruttoinlandsprodukts von 1991 bis 2013

  Finanzierungssaldo in Prozent des BIP
2013 0
2012 0,1
2011 -0,8
2010 -4,2
2009 -3,1
2008 -0,1
2007 0,2
2006 -1,7
2005 -3,3
2004 -3,8
2003 -4,2
2002 -3,8
2001 -3,1
2000*** -1,3
1999 -1,6
1998 -2,3
1997 -2,8
1996 -3,4
1995** -3
1994 -2,5
1993 -3
1992 -2,4
1991 -2,9
Lesehilfe

Die Statistik bildet die Entwicklung des Finanzierungssaldos des Staates in Deutschland in Prozent des BIP in den Jahren von 1991 bis 2013 ab. Im Jahr 2013 betrug der Finanzierungssaldo des deutschen Staats 0,0 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.


Der dargestellte Finanzierungssaldo ist der des Staates in Abgrenzung der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. Der Finanzierungssaldo des Staates errechnet sich aus den Einnahmen abzüglich der Ausgaben des Staates (Bund, Länder, Gemeinden, Sozialversicherung). Das in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen nachgewiesene Staatsdefizit (Daten in Abgrenzung des Europäischen Systems Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG) 1995) weicht vom Finanzierungssaldo der öffentlichen Haushalte ab, weil es nach anderen, international vergleichbaren Konzepten ermittelt wird.

Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
Aktuelle Statistiken
Wirtschaft & Politik - Statistiken & Fakten
Wirtschaft & Politik  - Statistiken & Fakten
Mehr Infos zur Statistik
Weitere Informationen zur Statistik finden Sie auf statista.com
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/2213/umfrage/finanzierungssaldo-des-staates-in-deutschland-in-prozent-des-bip-seit-1991/