Inflationsraten in den Mitgliedsstaaten der Euro-Zone im März 2014 (gegenüber dem Vorjahresmonat)

  Inflationsrate gegenüber Vorjahresmonat
Österreich* 1,4%
Malta 1,4%
Finnland 1,3%
Deutschland 0,9%
Belgien 0,9%
Luxemburg 0,8%
Estland 0,7%
Frankreich 0,7%
Slowenien 0,6%
Euro-Zone* 0,5%
Irland 0,3%
Italien 0,3%
Lettland 0,3%
Niederlande 0,1%
Spanien -0,2%
Slowakei -0,2%
Portugal -0,4%
Zypern -0,9%
Griechenland -1,5%
Lesehilfe

Die Statistik zeigt die Inflationsraten in den Mitgliedsstaaten der Euro-Zone im März 2014. Die Inflationsrate bildet Veränderungen der Kosten für einen festgelegten Warenkorb ab, der eine repräsentative Auswahl an Waren und Dienstleistungen enthält. Sie wird aus dem Verbraucherpreisindex (VPI) abgeleitet. Im März 2014 lag die Inflationsrate in Italien bei 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Aktuelle Statistiken
Länder - Statistiken & Fakten
Länder  - Statistiken & Fakten
Mehr Infos zur Statistik
Weitere Informationen zur Statistik finden Sie auf statista.com
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/163462/umfrage/inflationsraten-in-den-laendern-der-eurozone-monatswerte/