Polizeiliche Aufklärungsquote bei Brandstiftungen und dem Herbeiführen einer Brandgefahr in Deutschland von 1987 bis 2013

Um diese Premium-Statistik anzusehen, benötigen Sie einen Premium-Account

Falls Sie über einen Premium-Account verfügen, melden Sie sich bitte an.

 Polizeiliche Aufklärungsquote
2013 -
2012 -
2011 -
2010 -
2009 -
2008 -
2007 -
2006 -
2005 -
2004 -
2003 -
2002 -
2001 -
2000 -
1999 -
1998 -
1997 -
1996 -
1995 -
1994 -
1993 -
1992 -
1991 -
1990 -
1989 -
1988 -
1987 -
Weitere Informationen:
Account freischalten
Quelle:
Account freischalten
Lesehilfe

Die Statistik zeigt die polizeiliche Aufklärungsquote bei Brandstiftungen und dem Herbeiführen einer Brandgefahr in Deutschland für die Jahre 1987 bis 2013. Im Jahr 2004 betrug die polizeiliche Aufklärungsquote in Deutschland bei Brandstiftungen 48,9 Prozent.


Bis zum Jahr 1998 bezieht sich die Aufklärungsquote auf Brandstiftung gemäß §§ 306-309 StGB, ab dem Jahr 1999 auf Brandstiftung und Herbeiführen einer Brandgefahr gemäß §§ 306-306d, 306f StGB.

Die Aufklärungsquoten beziehen sich auf die im jeweiligen Berichtsjahr aufgeklärten Fälle, sodass die jeweilige Quote auch aufgeklärte Fälle beinhalten kann, die in den Vorjahren begangen wurden. Generell liegt der Bezug nur auf den polizeilich erfassten Fällen von Brandstiftungen und dem Herbeiführen einer Brandgefahr in Deutschland.

Mehr anzeigen
Verwandte Statistiken
Mehr anzeigen
Aktuelle Statistiken
Mehr anzeigen
Verwandte Studien
Gesellschaft - Statistiken & Fakten
Gesellschaft  - Statistiken & Fakten