Windows Phone Comeback 2016

von
,

Windows Phone wird sich - wenn auch nur in bescheidenem Umfang - wieder zu einer Größe auf dem Smartphone-Markt entwickeln. Die Analysten von IDC prognostizieren für 2016 einen weltweiten Marktanteil von 11,4 Prozent für das Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. OS-Platzhirsch ist und bleibt Android, das leicht auf 63,8 Prozent fallen wird. Apple scheint den Zenit dagegen überschritten zu haben. Der Marktanteil von iOS wird in den kommenden vier Jahren nur minimal wachsen.

Ob es tatsächlich so kommen wird ist mindestens fraglich. Bereits im Juni veröffentlichte das Unternehmen eine Prognose zur Marktentwicklung bis 2016. Damals erwarteten die Analysten noch einen Marktanteil von 19,2 Prozent für Windows Phone; damit ist der geschätzte Marktanteil innerhalb weniger Monate um rund 41 Prozent geschrumpft. Im Sommer 2011 ging IDC sogar von einem Windows-Marktanteil von 20 Prozent in 2015 aus.



Infografik: Windows Phone Comeback 2016 | Statista
Verwandte Statistiken
Infografik-Newsletter

Statista bietet täglich informative Infografiken rund um die Themen Medien und Wirtschaft an.

Download & Referenz

FAQ
Wer darf die Infostatistiken nutzen?
Die Infografiken von Statista dürfen von allen kommerziellen und nicht-kommerziellen Webseiten kostenlos veröffentlicht werden. Die Veröffentlichung erfolgt unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-ND 3.0. Bei der Nutzung der Grafik ist ein Referenzlink auf die URL der Statistik zu setzen.

Zu welchen Themen veröffentlicht Statista Infografiken?
Derzeit bietet Statista Infografiken für zwei Bereiche an: Der Infografikdienst "Medien & Technik" veröffentlicht jeden Werktag aktuelle Statistiken aus den Industrien Medien, Internet, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Unter Infografik "Deutschland" finden Sie aktuelle Statistiken zu den wichtigsten Wirtschaftsdaten in Deutschland sowie zu Themen aus Politik und Gesellschaft.

Erstellt Statista auch Infografiken in individuellem Design?
Für Informationen zu maßgeschneiderten Infografiken kontaktieren Sie bitte Jan Ahrens
(jan.ahrens@statista.com).